Inhalt

Kleinkunst und Veranstaltungen

MUT zur Erotik

MUT ZUR EROTIK
Melanie Arzenheimer und Sisi Wein

Freitag, 02.11.2018
Einlass: 18.45 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr


Sie tun es wieder!

Am 2. und 3. November heißt es erneut: MuT zur Erotik – Endstation Eichstätt

Nach der heißen Premiere im März war klar: Eichstätt zählt zu den erotischsten Orten dieser Welt! Frau muss nur etwas nachforschen…

Und das tun sie wieder: Melanie Arzenheimer und Sisi Wein gehen mit musikalisch-maskuliner Unterstützung durch Klaus Kopischke den erotischen Geheimnissen der Bischofsstadt auf den Grund. Am 2. und 3. November 2018 servieren sie auf der Bühne im Wirtshaus zum Gutmann mit „MuT zur Erotik – Endstation Eichstätt“ das wohl heißeste Programm, das der MuT e.V. jemals verantworten musste.

Liegen die erogenen Zonen Eichstätts vielleicht irgendwo zwischen Buchenhüll und der Weinleite? Wie paarungsbereit ist man (und frau) zwischen Wochenmarkt und Pendelbusverkehr? Wirkt sich der hohe Anteil an Studenten und Akademikern anregend auf die Libido aus? Oder ist Eichstätt gar eine erotische Diaspora? Wie fängt man sich einen Bepo? Bleibt die Liebe womöglich ab Eichstätt Bahnhof auf der Strecke? Mit Kabarett und einer Prise Poesie werden diese Fragen beantwortet. Oder auch nicht.

Für Ton und Technik ist Ralph Wein verantwortlich, das Licht übernimmt Peppi Adametz.

MuT zur Erotik – Endstation Eichstätt
Wann? Freitag, 2. November und Samstag 3. November 2018
Wo? Wirtshaus zum Gutmann
Beginn: 20 Uhr

Zutritt erst ab 18 Jahren!

Karten im Vorverkauf gibt es im Gutmann und im Franz Xaver (Franz Xaver Platz 6)

Preise: 8 Euro im Vorverkauf, 10 Euro an der Abendkasse

Zurück zu den Veranstaltungen...

"Zum Gutmann" - Wirtshaus und Kleinkunst · Am Graben 36 · 85072 Eichstätt · Tel. 08421 - 904716 · E-Mail: Zum-Gutmann@email.de
Impressum